Aktuelles

27-06-2016

Ausstellung "Vielerlei Wiederaufbau - Różne drogi odbudowy": Aschaffenburg


Category: Information
Posted by: renatas

 

Wir laden Sie herzlich zur deutsch-polnischen populärwissenschaftlichen Ausstellung ein

Vielerlei Wiederaufbau
Unterfränkische und polnische Städte nach 1945

Schwerpunkt: Achaffenburg

Die Ausstellung wird dank der Kooperation mit dem Stadt- und Stiftsarchiv sowie Geschichts- und Kunstverein Aschaffenburg e.V. von 8. Juli bis zum 4. September 2016 präsentiert.

Ausstellungsort:

Stadt- und Stiftsarchiv in Aschaffenburg (Schönborner Hof, Wermbachstraße 15).

Veranstalter:

  • Stadt- und Stiftsarchiv sowie Geschichts- und Kunstverein Aschaffenburg e.V. (die Präsentation in Aschaffenburg)
  • Polnische Historische Mission an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • Stadtarchiv Würzburg
  • Universität Würzburg Philosophische Fakultät.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei den Instituten und Archiven, die freundlicherweise die Fotos aus Ihrem Beständen zur Verfügung gestellt haben:

Archiwum Państwowe m.st. Warszawy
Biblioteka Uniwersytecka w Toruniu
Centralne Archiwum Wojskowe im. mjr. Bolesława Waligóry
Muzeum Architektury we Wrocławiu
Muzeum Historyczne Miasta Gdańska
Muzeum Miejskie Wrocławia
Narodowe Archiwum Cyfrowe
Stadtarchiv Aschaffenburg
Stadtarchiv Schweinfurt
Zakład Architektury Polskiej Wydziału Architektury Politechniki Warszawskie.

Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft von:

Frau Staatsministerin Emilia Müller (Bayerische Staatskanzlei)
Generalkonsulat der Republik Polen in München
Herrn Oberbürgermeister Christian Schuchardt (Stadt Würzburg)
Narodowy Instytut Dziedzictwa w Warszawie.

Mit freundlicher Unterstützung von:

Bayerische Staatskanzlei
Freunde Mainfränkischer Kunst und Geschichte e.V. Würzburg
Generalkonsulat der Republik Polen in München
Sparkasse Mainfranken Würzburg
Stadt Würzburg.

 

© 2010 przez Polska Misja Historyczna w Würzburgu| Wszystkie prawa zastrzeżone | góra

© Partner: Historicus