Nr. 7/2012

Bestellungen können unmittelbar über die Internet-Seite des Verlags (hier auch zum kostenlosen Herunterladen) erfolgen.

 

INHALTSVERZEICHNIS:

Chronik der Polnischen Historischen Mission / 9
Stipendiaten der Polnischen Historischen Mission / 11

STUDIEN UND MATERIALIEN
Vielerlei Wiederaufbau. Erfahrungen und Wahrnehmungen bei der Erneuerung zerstörter Stadtbilder

Egon Johannes Greipl – Denkmalpflege und (Wieder-) Aufbau / 17

Paulina Świątek – Das Bauen auf Ruinen: der Stadtteil Muranów in Warschau / 41

Marco Rasch – "Das richtige Maß zwischen dem Notwendigen, dem Erreichbaren und dem Wünschenswerten". Der Wiederaufbau in Frankfurt am Main zwischen 1945 und 1955 / 65

Irma Kozina – Der Wiederaufbau von Ratibor und Gleiwitz nach dem Zweiten Weltkrieg – die Suche nach einem spezifischen Nationalstil? / 93

Mark Escherich – Planungen für eine verschont gebliebene Stadt. Erfurter Innenstadtkonzeptionen. Prof. Dr. Thomas Topfstedt anlässlich seines 65. Geburtstages gewidmet / 115

Małgorzata Gwiazdowska – Konzepte des Wiederaufb aus der Stettiner Baudenkmäler nach 1945 und Möglichkeiten ihrer Durchführung / 149

Małgorzata Popiołek – Das Konzept des Wiederaufb aus Warschauer Denkmäler in den ersten Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg / 195

Christoph Schwarzkopf, Jessica Schipporeit – Wiederaufb au in Hamburg – Leitbilder und Realisierung / 225

Kersten Krüger – Der Wiederaufb au der Stadt Rostock nach dem Zweiten Weltkrieg / 263

Paul Zalewski – Zur „Konstruktion der Heimat" im funktionalistischen Aufb au Hannovers nach 1945 / 293

Aus den Forschungen der Stipendiaten der Polnischen Historischen Mission

Hanna Appel – Pompeius Magnus, sein drittes Konsulat und senatus consultum ultimum / 341

Julia Możdżeń – Die Vision der fortschreitenden Reformation in Preußen aus der Sicht des Dominikaners Simon Grunau (*1455–1465/1470 – †1529/1530) / 361

 

© 2010 przez Polska Misja Historyczna w Würzburgu| Wszystkie prawa zastrzeżone | góra

© Partner: Historicus