Diese Seite drucken

Rocznik grudziądzki tom XIII

 

INHALTSYERZEICHNIS

Aufsatze

  1. Piotr Oliński - Die Figur Christi als Motiv auf den Siegeln der Ordensbeamten im Kulmerlande (9)
  2. Sławomir Jóźwiak - Die Machtkrise im Deutschen Orden und das Problem der Personalbesetzung der Komturei Engelsburg in den Jahren 1309-1320 (21)
  3. Andrzej Mietz - Die neuzeitlichen Graffitti auf den Kirchenmauern in Graudenz und Ümgebung. Identität – Fürsprache - Erlösung (33)
  4. Janina Kruszelnicka - Das Porträt von Anna Nadolska auf dem Hintergrund der Porträts von polnischen Feldherren in der Kunst (49)
  5. Aleksander Smoliński - Die Organisation der polnischen selbstandigen Kavallerie und der Feldartillerie wahrend der Übernahme der im Versailler Vertrag an Polen zugestandenen Gebiete (65)
  6. Tomasz Chinciński - Die Kriegsteilnehmenverbände in Graudenz in den Jahren 1920-1939 (75)
  7. Robert Koźlikowski - Das politische Leben der deutschen Minderheit in Grau¬-denz in der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen (1920-1939) (95)
  8. Roman Nowak - Das Berufsschulwesen in Graudenz in der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen (1920-1939), Teil II (131)
  9. Włodzimierz Błaszczyk - Die Armee "Pommerellen" und die Garnison Graudenz im Operationsplan „Z" und in Plan der Mobilmachung „W" (167)
  10. Jerzy Krzyś - Die Artillerie in der Verteidigung von Graudenz 1939 (201)
  11. Ryszard Sudziński - Der Stand und die Bedurfnisse der Forschungen uber die neueste Geschichte von Graudenz. Eine bibliographische Übersicht (217)
  12. Quellenmaterial und Miszellen Wiesław Sieradzan - Die Stadtplane von Graudenz in dem Geheimen Staatsarchiv Preussischer Kulturbesitz Berlin-Dahlem (GSA) und in der Staatsbibliothek zu Berlin - Stiftung Preussischer Kulturbesitz (SBB-PK) (249)
  13. Przemysław Olstowski - Ein Referat des Kommandanten des Ausbüdungszentrums der Kavallerie in Graundenz vom Jahre 1935 uber die Schulungsprogramme des Zentrums und der damit verbundenen Bedürfnisse (261)
  14. Tadeusz Klatt - Die Gedenktafeln żur Ehrung der wahrend des Zweiten Weltkrieges gefallenen und ermordeten Lehrer in den Graudenzer Schulen (279)

Die Menschen in der Stadt und in der Region

  1. Dr. Leon Klemens Polewski - Arzt und gesellschaftlicher Aktivist im Kulmerlande (Stefan Rafiński) (287)
  2. Jan Michał Rakowski (1859-1939) - Ein Graudenzer Journalist, Schriftsteller und nationaler Aktivist (Stanisław Poręba) (289)
  3. Julian Szychowski (1876-1951) - Rechtsanwalt, nationaler Aktivist, Senator der Republik Polen, Ehrenburger der Stadt Graudenz (Kazimierz Przybyszewski) (299)
  4. Doktor Salomea Sujkowska (1912-1996) (Roman Nowak) (303)
  5. Professor Dr hab. Jerzy Danielewicz (1921 -1997) (Roman Nowak) (305)

Ubersicht der Ereignisse

  1. Die wichtigeren Ereignisse im Leben von Graudenz in den Jahren 1996-1997 (Die Abteilung der Promotion und Entwicklung des Stadtsamtes in Graudenz) (307)

Berichte

  1. Polnische Geographische Gesellschaft, Zirkel Graudenz, in den Jahren 1993-1997 (Krystyna Schróder) (309)
  2. Polnische Gesellschaft fur Munzkunde, Zweigstelle in Graudenz (Zbigniew Otremba) (311)
  3. Bericht des Klubs der Liebhaber derfruheren Ostgebiete fur die Jahre 1996-1997 (Henryk Bierut, Augustyn Dorosz) (312)
  4. Tatigkeitsbericht der Zweigstelle der Polnischen Gesellschaft furTourismus und Landeskunde in Graudenz in den Jahren 1992-1996 (Tadeusz Rauchfleisz) (314)
  5. Tatigkeitsbericht der Polnischen Historischen Gesellschaft, Zweigstelle Graudenz, fur die Jahre 1996-1997 (Marek Szajerka) (320)
  6. Der Liebhaberkreis der Geschichte von Graundenz in den Jahren 1995-1997 (Edwin Brzostowskij und Stanisław Poręba) (323)

Bibliographie

  1. Ireneusz Czarciński - Veróffentlichungen uber Graudenz und seine Region in den Jahren 1995-1996), samt Erganzungen fur die fruheren Jahre (327)