Diese Seite drucken

Inhaltsverzeichnis XIX

ARTIKEL

  1. Izabela Fijałkowska — Der Grundriß der Geschichte der Denkmalpflege auf dem Gebiet der Stadt Graudenz
  2. Wiesław Nowosad - Die Geschichte der Familie von der Milwe in dem 15.- u. 16. Jahrhundert
  3. Aleksander Smoliński - Die Teilnahme der Streitkräfte des Republik Polens in der Aktion des Übernehmens der ehemaligen Gebiete von Königspreußen und Herzogspreußen, die Polen auf Grund des VersailVertrags zugegeben wurden (Januar~Februar 1920)
  4. Krzysztof Halicki - Die Tätigkeit der Politpolizei in der Bekämpfung der kommuni-stischen Bewegung in Graudenz in der zwanzig Jahre der Zwischenkriegszeit
  5. Dawid Sehöenwald - Die Extermination der polnischen und jüdischen Bevölkerung in Graudenz im Herbst 1939
  6. Wojciech Sławiński — Die Operationen des Sicherheitsapparats gegenüber die Kir¬chen der Konfessionsminderheiten in Graudenz in Licht der Akten von der Institut des Nationsgedenkens (IPN)
  7. Zbigniew Woźniak - Am der Geschichte der Graudenzer Untergrundbewegung der Heimatarmee aufgrund der Nachkriegs- und Staatsanwaltsakten

MATERIALIEN UND MISZELLEN

  1. Janusz Bonczkowski—Das Register des Grünlands aus dem Jahr 1606
  2. Beata Bieltóka-Majewska, Maciej Majewski, Die Einleitungsergebnisse der For-schung, die auf dem Burgsberg in Graudenz (die Stellung 1), im September 2008 durchgeführt wurden
  3. Sławomir Jóźwiak, Adam Szweda - Der Brief der guten Geburt für den Kulmbürger Nikolaus aus dem Jahr 1441 (Die polnische Quellenüberlieferung (latein) aus dem Jahr 1440, die sich bezieht auf das Grenzgebiet Polens und Kulmer Patrimoniums
  4. Arkadiusz Kamiński — Die Pilger aus Graudenz m der Pommemfußpilgerfahtt (1979—1991) - Der Beitrag zur Geschichte der Pilgerfahrte
  5. Małgorzata Kurzyńska — Aus der Geschichte der frühmittelalterlichen Siedlung in dem Graudenzer Becken
  6. Emilia Markot, Mariusz Żebrowski, Die Karten und Plänen von Graudenz in der Sammlung des Militärsarchivs in Stockholm
  7. Waldemar Rozynkowski, Der Arbeitslager für Klosterschwester in Dębowa Łąka (1954-1956) - der Quellenbeitrag
  8. Mariusz Żebrowski - Die Bücher der Tode der Graudenzer Zitadelle 1874-1897

MENSCHEN DER STADT UND DER REGION

  1. Constantin Florkowski (1819-1894) (Małgorzata Kurzyńska)
  2. Janusz (Juan) Eichler (1923-2002) (Magdalena Szwejka)
  3. Gustaw Breuning - Romantiker, Landschaftsmaler, der Liebhaber des Altertums (Teresa Tylicka)
  4. Der Präsident Ryszard Kaczorowski in Graudenz (Karola Skowrońska)

BERICHTE UND REZENSIONEN

  1. G. Gzella, Procesy prasowe redaktorów „Gazety Grudziądzkiej” w latach 1894-1914 (Anna Radowska)
  2. Z. Waszkiewicz, Grudziądz w latach 1920-1939 (Sylwia Getka-Pesta)
  3. Der Tätigkeitsbericht der Polnischen Historischengesellschaft (PTH) die Abteilung in Graudenz (Małgorzata Szablicka)
  4. Der Tätigkeitsbericht des Museums in Graudenz für den Jahren 2005-2010 (Dawid Schoenwald)
  5. Der Tätigkeitsbericht des Liebhaberskreises der Stadt Graudenz für den Jahren 2008-2010 (Tadeusz Rauchfleisz)
  6. Der Arbeitsbericht des Stadtskonservator in Graudenz (Izabela Fijałkowska)
  7. Der Kalender der wichtigeren Ereignisse in den Jahren 2009-2010

BIBLIOGRAPHIE

  1. Die betreffende Veröffentlichungen über Graudenz und seinem Gebiet in den Jah¬ren 2009—2010 - (Ireneusz Czarciński, Katarzyna Furmańska)